Empfohlene Einträge

Trinkwasseraufbereitung:

September 19, 2016

Neue Technologie der chemikalienfreien Trinkwasseraufbereitung mittels Ultrafiltration für das Versorgungsgebiet Sutten:

 von rechts nach links: Umweltschutztechniker Stefan Leopold Heider (Geschäftsführer der WiB Wassertechnik, Holzkirchen; 1. Bürgermeister Christian Köck, Georg Haas (Wassermeister des Wasserversorgungsvereins Egern e.V.) und Stefan Staudinger (Amtstechniker der Gemeinde Rottach-Egern). Trinkwasser bedeutet Leben und ist das wichtigste Lebensmittel der Welt!

 

Das wurde den geladenen Gästen erst kürzlich wieder einmal bewusst. Von der WiB Wassertechnik Holzkirchen wurde die für das Versorgungsgebiet Sutten erbaute moderne Trinkwasseraufbereitungsanlage offiziell der Gemeinde Rottach-Egern übergeben. Weltweit einzigartig, basierend auf den neuesten Forschungsergebnissen:

 

Die Trinkwasseraufbereitung im Naturschutzgebiet Spitzing geschieht mittels innovativster Ultrafiltration der WiB Wassertechnik - ganz ohne den Einsatz von Chemikalien! Ziel der neuen Aufbereitungsanlage ist die umweltfreundliche Sicherstellung der Trinkwasserqualität im Suttengebiet. "Die Wasserversorgung Sutten versorgt rund 75 Anwesen, teils kleinere Hütten, aber auch größere Gaststätten wie u.a. die Lukas-, Hafner-, Moni-Alm, sowie die Berggaststätte Sutten und die Wildbachhütte", machte Bürgermeister Christian Köck im Rahmen einer kleinen Feier vor Ort deutlich. Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung des Wassers scheiterten bisher an den hohen Investitionskosten, bedingt durch den hohen Wasserdruck von ca. 25