Empfohlene Einträge

Gästeehrung

September 20, 2016

Zur Gästeehrung mit gemeinsamer Brotzeit hatte jüngst die Tegernseer Tal Tourismus GmbH treue Urlauber in die Naturkäserei eingeladen. Zehn verschiedene Speisen standen dabei zur Auswahl!

 

Da auch der Wettergott mitspielte, konnte der Festakt auf der Terrasse, bei schönstem Bergblick, stattfinden. Die Gäste konnten dabei auch gleich den erst jüngst eingeweihten Barfußpfad in Augenschein nehmen. Zu den passenden Urkunden überreichte die TTT-Mitarbeiterin auch Blumen und Geschenke aus der hiesigen Region. „Wir waren erstmals 1984 zu Gast im Tegernseer Tal, um Freunde aus Rottach-Egern und Scharling zu besuchen“, berichtete Wolfgang Pütz aus Wuppertal, Verleger, Herausgeber und Gesellschafter des „Remscheider General-Anzeigers“. Ehefrau Anne Pütz begleitete ihren Mann auch 2013 zur dreiwöchigen REHA in den Wiesseer MedicalPark Kirschbaumhügel, was nach einer Herz-Operation nötig war.

 

Nun wurden Beide für 20 Aufenthalte am Tegernsee geehrt. Gerne benutzen die Urlauber nach 650 Kilometer langer PKW-Anfahrt von Wuppertal hierher den kostenlos gebotenen RVO-Bus vor Ort. Auch freut sich das Paar über die Nachricht der TTT, dass im kommenden Jahr Schifffahrten auf dem Tegernsee mit zum Angebot der Gäste-Card gehören. Bereits 40 x zu Gast am Tegernsee sind Helmut und Elfriede Solleder aus Nürnberg, die seit 1966 der Gemeinde Kreuth die Treue halten. „Wir kommen ein Mal pro Jahr und bleiben rund 10 bis 14 Tage“, berichten die Eltern eines 47-jährigen Sohnes, der bereits als Zweijähriger mit in den Urlaub nach Kreuth kam, und sich immer wieder gerne daran erinnert. Standen in früheren Jahren ausgiebige Wandertouren auf dem Programm, so bevorzugen Helmut und Elfriede Solleder heute vor allem Radltouren sowie das Schwimmen im glasklaren See.

 

Alle vier Urlauber haben im Gästehaus Becher in Kreuth Quartier bezogen, wo sie sich sehr wohl fühlen. (iv)