September 19, 2016

Chronologie von Kreuth

1184

Bau der ersten steinernen Kirche (geweiht dem Hl. Leonhard) durch Abt Rupert I. von Tegernsee

1320

Eröffnung des Fahrweges vom Achental über den Stubenpass nach Kreuth durch Graf Heinrich von Tirol 

1442

Erste urkundliche Erwähnung der Kreuther Le...

September 19, 2016

Chronologie von Bad Wiessee

746

Gebrüder Adalbert und Otkar gründen zusammen mit Benediktinermönchen ein Kloster am Tegernsee

1017

Erstmalig Nennung des Ortes (Name: "Wesses")

1441

Erster Ölfund im Bereich des heutigen Rohbogner Hofes

1883

Bahnlinie von München nach Gmund eröf...

September 19, 2016

Die ersten Siedlungsanfänge am Tegernsee durch illyrische Keltenstämme reichen bis in die jüngere Steinzeit zurück. Doch erst mit den Bajuwaren begann im 6. Jahrhundert die eigentliche Geschichte unseres Heimatgebietes. Die Zeit der Agilolfinger (508 ? 788) hatte in He...

September 19, 2016

Die politische Gemeinde Rottach-Egern (früher Rottach) ist unter Abt Eberhardt mit Adalprecht de Rota, die beide dem 746 gegründeten Kloster Tegernsee angehörten, erstmals erwähnt. Der Name Egern dürfte wohl aus Egerdach, Egridun, Egerden entstanden sein.

Rottach-E...

September 19, 2016

Gmund a. Tegernsee

Dorfgeschichte in Zahlen

Aus der Gmunder Geschichte

ca. 1500 v. Chr. Schalenfund in Finsterwald. Erste Anzeichen einer Ansiedlung.

700 n. Chr. Bei Kaltenbrunn vermutlich erste Burganlage.

746 Gründung des Klosters Tegernsee.

900 Ungarneinfall, Verwüstung d...

Please reload